Printanimation Vermietung

Die „Leuchtkastenrevolution” als einfache Vermiet-Lösung für Ihren Messe-Einsatz. Sie planen einen Messeeinsatz für sich oder als Messebauer für einen Kunden und suchen nach atttraktiven Lösungen digitales Bewegtbild unsichtbar in einen Messestand zu integrieren? Profitieren Sie von unserem Printanimations-Vermietpark. Wir bieten Ihnen über 100 Quadratmeter Printanimation mit einem Pixelpitch von 5mm. Mit unserem Planungs- und Montageservice stellen wir Ihnen weitere Hilfswerkzeuge zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Planung und Montage. Zudem bieten wir Ihnen eine komplette Beratung an, damit Sie bei Ihren Kunden punkten können. Ebenfalls können Sie die Contentproduktion für die Printanimation an uns auslagern, da wir über eine eigene Produktionsabteilung verfügen. So sind wir in der Lage bereits aus einem einfachen Bild eines Messestandes ein Demovideo mit interaktiven Bewegtbildsystemen zu erstellen. Somit können Kunden sich eine Visualisierung der Printanimation oder anderen Systemen bereits vor der Montage am Computer ansehen und über den Umfang des Projekts besser entscheiden.

Die Printanimation ist eine neue Innovation im Bereich „Bewegtbild” und untergliedert sich in 2 Unterpunkten. Gedruckt wird entweder auf ein Stofftuch oder eine Acryl- / Glasplatte. Der Druck wird wie beim klassischen Leuchtkasten gespannt oder per Klapp- / Steckrahmen in selbigem befestigt. Durch eine neu entwickelte Spanntuchtechnik eignet sich dieses Medium auch für den Außeneinsatz. Bis hier hin ist der Leuchtkasten noch ein Leuchtkasten. Doch nun lernt er Bewegung.

Die Umsetzung wird über einzeln ansteuerbare LEDs im Kern realisiert. Hierzu bieten wir Ihnen verschiedene Pixeldichten an (LED Anzahl per qm), was eine hohe Flexibilität bei gleichzeitiger Kostenminimierung gegenüber den klassischen Lösungen darstellt. Die LED-Einheiten sind jeweils in der Technik und Ausführung an die Gegebenheiten (Indoor/Outdoor) optimiert.

Obwohl der präsentierte Content hinter dem bedruckten Motiv immer weicher dargestellt wird (nativ Schärfe ist über verschiedene Pixelpitch (=Pixeldichte) veränderbar), kann die visuelle Gesamtoptik dabei leicht andere Bewegtbildmedien in den Schatten stellen. Dabei hilft die hohe Helligkeit, welche bis ca. 1600 cd/qm Indoor und bis ca. 5000 cd/qm Outdoor ab Platte/Tuch Weißfläche betragen kann (je nach Ausführung) und auch die schiere Maximalgröße pro Einheit ohne störende Nahtstellen oder Stege im Bild.

Bei gezielt gesetzten Installationen kommt zudem der Überraschungseffekt hinzu. Denn niemand vermutet hinter einem vermeindlichen „Leuchtkasten” nun diese Art der Bewegtbilddarstellung. Die Integration von Lautsprechern (Audio Indoor) steigert das System auf eine weitere Stufe, unterstützt noch einmal den visuellen Effekt und erhöht die Aufmerksamkeit des Betrachters enorm. Bedingt durch diese Zwischenlösung ist der Schritt bzw. der langsame Übergang in die komplexe Welt der digitalen Bewegtbildmedien nun deutlich einfacher.

Der Klassiker „Leuchtkasten“ erweckt zum Leben. Er verlässt die analoge Stufe und wird Digital. Konkret: er lernt sich zu bewegen. Hier: Print Auto; Hintergrund Imagefilm und wechselnde Lackfarben, animiert von 01-05

Besonderheiten

  • Sinnvolle, wirksame Erweiterung der analogen Anwendung „Aluframe“

  • kostengünstigere Variante im Vergleich zu Monitor-/LED-Videowall Applikationen

  • hohe Flexibilität in der Formatwahl

  • im Grundsatz Eigenbau mit modularen Komponenten möglich

  • einzigartiger Content-Mix auch mit einfacher Contenterstellung

  • hohe Kundenbindung über Dienstleistungsansatz

  • „heranführen“ der Kunden an den Bereich Digital Signage

  • Zwischenlösung LED Display /Digital Signage inkl. Verknüpfung für DS Anwendungen

  • Folgegeschäft und Kundenbindung

  • Alleinstellungsmerkmale (Spezialisierung)

  • verschiedene Formen & Größen realisierbar

  • keine Stege im Bild

  • völlig neue Perspektiven im Bewegtbildbereich

  • preiswerter als reine Monitor oder klassische Videowall Lösungen

  • Kompatibel mit Standard Media Servern und Playern

  • verschiedene Pixelpitch Raster für unterschiedliche Bewegtbildanforderungen

  • Contenterstellung ist preiswerter als bei Full-HD- oder 4K-Produktionen

Produkte dieser Linie

Sie wollen mit uns sprechen?

Kein Problem. Nehmen Sie gerne direkt Kontakt mit uns auf.

Kontakt aufnehmen!